Werkst%FCck%20No.%209%20Frauenkirche
 

Gemeinsam für einen guten Zweck

Ausgangs-, Mittel- und Endpunkt einer Veranstaltung

Das Werkstück steht für die Beutau als Heimat von Spezialisten, die sich durch Kreativität und Zusammenarbeit auszeichnen. Es ist ein Symbol und das sichtbare Ergebnis der ursprünglichen Idee nicht nur einen Tag der offenen Tür zu veranstalten, sondern einem Stadtviertel ein Gesicht und einen Platz der Zusammengehörigkeit zu geben. Der Beutau-Flair soll Menschen binden und verbinden.

Das Werkstück steht im Zentrum einer jeden neuen Planung. Es ist der erste Punkt der Tagesordnung und gibt somit den Weg vor der dann jeder Veranstaltung seine individuelle Note gibt.
Durch den Findungsprozess, die kreative Zusammenarbeit bei der Planung und Umsetzung und vor allem dem Ziel es bestmöglich für den St. Vinzenz Tagestreff zu versteigern gibt der Veranstaltung diese besondere Atmosphäre die den Zusammenhalt und die Freude an einer gemeinsamen uneigennützigen Aktion fördern.

Der Erlös aus der Versteigerung wie auch alle weiteren Einnahmen der Veranstaltung, die durch die verschiedenen Aktionen der Beutau-Gemeinschaft erzielt werden, gehen als Spende an den Tagestreff St. Vinzenz.

Um die Versteigerung angemessen zu zelebrieren, dürfen alle Gebotsgeber gerne ihr letztes Angebot "live" vor Ort abgeben. Mit dem Fallen des letzten Hammers wollen wir dann mit den Bietern in kleinem Rahmen feiern und den Beutau-Flair gebührend verabschieden.

Im Bereich "im Rückblick" finden Sie die Historie der Werkstücke.
 
© Händler- und Handwerkergemeinschaft Beutau-Flair Esslingen